Änderungen am offiziellen Raid-Angebot

Liebe Oachkatzln,

wie der Titel bereits verrät, gibt es Änderungen an den offiziell von Oachkatzlschwoaf angebotenen Raids. Da Raids nicht den Geschmack eines jeden treffen, war über kurz oder lang klar, dass statische Raidgruppen nicht auf Dauer funktionieren würden. Das Management hat vergangenen Sonntag geschlossen entschieden, dass nun der Zeitpunkt gekommen ist, das Raid-Angebot auf ein dynamischeres Zusammenspiel abzuändern.

Ab nächster Woche (beginnend mit 14.12.2015) werden die offiziellen Raidgruppen aufgelöst. Anstelle der fixen Raidgruppen wird es jede Woche Termine für dynamische Gruppen geben. Für jede Woche wird im Voraus, in der Gildennachricht des Tages, angekündigt werden, an welchem Wochentag welches Management-Mitglied einen offiziellen Oachkatzl-Raid leiten wird und von wann bis wann geplant ist zu raiden. Wenn ihr zu einem Termin antretet, nehmt euch bitte für die geplante Dauer des Raids auch wirklich Zeit dafür. Der Modus wird hierbei „First  Come, First Serve“ sein. Wir werden natürlich versuchen die Leute über mehrere Termine so fair wie möglich aufzuteilen.

Weiters wollen wir euch dazu ermutigen, auch ausserhalb der offiziell von uns angebotenen Raids, Gruppen zu bilden und euch der Herausforderung des Geistertals zu stellen.

Zum Theme Progess-Raids: Oachkatzlschwoaf bietet zurzeit keine offiziellen Progess-Raids an! Sollten sich jedoch Gruppen zusammenfinden, die Progress-Raids veranstallten möchten, wollen wir darauf hinweisen, dass Raids als außerordentlich schwieriger Content gedacht sind. D.h., sollte euch eine solche Gruppe nicht mitnehmen, dann nehmt das nicht persönlich! Um vor allem den 2. und 3. Boss des Geistertals zu bewältigen, sind äußerst starke Gruppenzusammenstellungen mit expliziten Rollenverteilungen notwendig. Wir möchten euch hiermit bitten die Entscheidungen möglicher Progress-Gruppen euch mitzunehmen, oder nicht mitzunehmen zu respektieren.

Das Management

Schreibe einen Kommentar